Panel ausblendenEntfernen
OKAbbrechen
 

Was hat denn Brot mit schlanker Linie zu tun?

Lassen Sie sich überraschen! Unser tägliches Brot, das wir alle mit viel Genuss essen, ist alles andere als ein Dickmacher, wie manche glauben.

Brot ist eines der wertvollsten Lebensmittel und versorgt unseren Körper mit vielen notwendigen Nährstoffen.

Aber Brot allein macht nicht dick. Brot hat Kraft. Brot hat Kern.

Brot kann uns täglich helfen, uns vor Esssünden zu bewahren. Vor zu vielem Essen und falschem Essen.

Wie wir Sie in sechs Schritten zur schlanken Linie führen können - mit Unterstützung durch das tägliche Brot- das wollen wir Ihnen mit den nächsten Zeilen verraten.

Warum auch Sie diese sechs wichtigen Schritte zur schlanken Linie machen sollten.

Mollig kann schön sein. Dick mag gemütlich wirken. Aber schlank zu sein, ist einmal die Idealvorstellung der Menschen von heute.

Nicht allein weil es Mode ist, sondern weil uns die Wissenschaft beweisen kann, dass schlankere Menschen weniger Krankheitsrisiken haben.

Schon kleine Esssünden genügen, weil sie allzu leicht zur Gewohnheit werden. Besinnung ist da so gut wie bei jedem von uns angebracht.

Sechs Schritte sind es.

Aber für so manchen kann es trotzdem ein langer Weg werden. Für den anderen, wenn er rechtzeitig startet, ist es vielleicht nur eine kurze Strecke.

1. Schritt:

Stellen Sie Ihr persönliches Idealgewicht fest.

2. Schritt

Legen Sie den echten Kalorienbedarf Ihres Körpers pro Tag fest.

3. Schritt

Informieren Sie sich genau über den Kaloriengehalt einzelner Nahrungsmittel und Speisen.

4. Schritt

Stellen Sie einen neuen Speiseplan für sich auf.

5. Schritt

Geben Sie Brot und Gebäck einen festen Platz bei Ihren Mahlzeiten.

6. Schritt

Holen Sie sich kostenlos und unverbindlich Rat und Hilfe bei unserer BROTDIÄT-NUMMER 02613/80229-11

oder kurze E-Mail mit Name und Telefonnummer an: prunnerbrot@gmx.at